007 im Check-Fieber

© Screenshot: www.youtube.com/ HolidayCheck © Screenshot: www.youtube.com/ HolidayCheck
Von am 05.08.2015

HolidayCheck startet eine neue Online-Kampagne im Stile eines James-Bond-Klassikers. Rechtzeitig zur Hauptsaison verdeutlicht der Werbespot, warum man sich vor einer Reise unbedingt die Hotelbewertungen durchlesen sollte.

Die Story des 62-sekündigen Clips passt zum Claim der Markenkommunikation „Wer nicht checkt, reist dumm“. Die Markenkampagne des Urlaubsportals wurde im Januar 2015 gemeinsam mit der Leadagentur Jung van Matt/Alster ausgearbeitet. Die Idee des aktuellen Werbespots geht hingegen auf die Gewinner eines Kreativ-Pitches der Filmakademie Baden-Württemberg zurück.
Ein elegant gekleideter Mann, der stark an James Bond erinnert, besucht zwei Hotels. Der erste Aufenthalt entspricht sichtlich voll und ganz den Erwartungen. Beim zweiten Aufenthalt jagt eine Enttäuschung die nächste. Mit dem eingeblendeten Claim „Wer nicht checkt, reist dumm“ endet das Video. Zu sehen ist der Clip auf Youtube und Facebook. Auf einen TV-Auftritt wird bewusst verzichtet.

Mit einer schlechten Hotelwahl verliert der eigene Urlaub erheblich an Glanz. Im Videoclip unterstreicht HolidayCheck, dass ein guter Urlaub in einer starken Beziehung zum ausgewählten Hotel steht. Um einen Reinfall zu vermeiden, empfiehlt sich die Recherche im Urlaubsportal.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren