Kult im neuen Design

Screenshot: www.youtube.com/Converse Screenshot: www.youtube.com/Converse
Von am 28.07.2015

Nike verpasst den Converse All Stars ein neues Design. Als einfache Basketball-Schuhe begonnen, machte Chuck Taylor sie zum Trend. Heute sind die „Chucks“ mehr als nur Fußbekleidung: Sie stehen für Individualität, haben Kult-Status und sind zu einer Lebenseinstellung avanciert.

Schwarzer Stoff, weiße Nähte, weiße Kappe: So kennt wohl jeder das klassische Converse All Star-Design. Der Sportartikelhersteller Nike verleiht dem erfolgreichen Sportschuh einen neuen Look. Die Lunarlon-Sohle soll den Tragekomfort erhöhen, gleichzeitig verschwindet der schwarze Streifen an der Sohle. Die Ösen werden farbig und das Futter besteht künftig aus Mikro-Wildleder. Fans der Textilschuhe können die neuen Modelle ab dem 28. Juli käuflich erwerben.

Der kultige Sportschuh prägt ganze Generationen. Stars wie James Dean oder Mick Jagger machten die Chucks alltagstauglich. Mit dem Re-Design wird anscheinend versucht, den Anschluss an die moderne Sportschuh-Welt nicht zu verpassen. Dabei haben die All Stars genau das nicht nötig: Sie sind und bleiben kultig.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren