Sicher fliegen – mit den Men in Black

Screenshot: www.youtube.com/Air New Zealand Screenshot: www.youtube.com/Air New Zealand
Von am 26.08.2015

Air New Zealand startet mit einem neuem Sicherheitsvideo durch: Die Sicherheitsinstruktionen werden von den „Men in Black“ gerappt.

Die neuseeländische Airline Air New Zealand ist für außergewöhnliche Sicherheitsvideos bekannt. Dafür sucht sich die Fluggesellschaft regelmäßig Stars wie Bear Grylls oder Betty White, die in den Sicherheitsspots bereits als Testimonial agierten. Im neuen Video informiert die „geheime“ Organisation der Men in Black über die Sicherheitsvorkehrungen. Die Hinweise werden allerdings nicht vorgetragen sondern gerappt – musikalisch unterlegt mit einer leicht geänderten Version von Will Smith’ Hit „Men in Black“. Unter anderem rappen Schauspieler Rip Torn, Sänger Stan Walker und Rugby-Spieler Israel Dagg über die Sicherheitsregeln im Flugzeug.

Air New Zealand reiht sich ein. Die Liste der Fluglinien, die bereits auf lustige Sicherheitsvideos umgestiegen sind, ist lang. Fluggesellschaften wie Delta Airlines haben diese Strategie schon früher aufgegriffen. Dennoch ist der „Men in Black“-Spot eine gelungene Image-Werbung für die Fluglinie: Über 2,8 Millionen Klicks und tausende Likes auf Youtube sprechen für sich.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren