Erfolgreiche Webpräsenz: Mit Google My Business

© Screenshot: www.google.com/business © Screenshot: www.google.com/business
Von am 12.10.2015

Wer als Unternehmen im Web erfolgreich sein will, muss bei Google auffindbar sein. Die Suchmaschine wird vom Großteil der Menschen genutzt. Um in der Vielzahl von Unternehmen mit Online-Präsenz nicht unterzugehen, sollte man Google My Business nutzen. Der Dienst bietet eine effektive Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben.

Die Macht von Google

Die Zahlen belegen: Google hat eine Monopol-Stellung und ist die Suchmaschine Nummer Eins. Mittlerweile besitzen über 2,4 Milliarden Internetnutzer ein Profil bei Google+. Das bedeutet ein Wachstum von 56,59 Prozent im Vergleich zu 2014. Der Durchschnitts-User hat 52 Kontakte und verbringt etwa 3:46 Minuten auf Google+. Das Netzwerk ist auch für Unternehmen interessant: 70 Prozent aller bekannten Marken sind auf Google+ vertreten. Die Zahlen verdeutlichen Google’s enorme Reichweite. Für Unternehmen ist es daher unerlässlich, Google My Business zu nutzen. Denn: So verschaffen sich Unternehmen gegenüber ihren Mitbewerbern Vorteile und schaffen zusätzliche Einstiegskanäle.

Vorteile nutzen

Mit Google My Business macht man sein Unternehmen im Web prominent – ergänzend zur eigenen Internetpräsenz. Zusätzlich zur Webseite in der Google Suche erscheint der „Knowledge Graph“. Dabei handelt es sich um eine „Infobox“ von Google, in der wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Adressen und Anfahrtswege übersichtlich dargestellt werden. Hinzu kommt: Das Unternehmen wird in Google Maps sichtbar – mitsamt der Kontaktdaten. Durch das Google+ Profil erhält man die Möglichkeit, mit seinen Kunden in Kontakt zu treten, Neuigkeiten zu teilen und die eigene Reputation durch Empfehlungsmarketing zu verbessern. So kann man die Neukundenakquisition gezielt fördern und verschiedene Zielgruppen ansprechen.

Von der Masse abheben

Die Nutzung von Google My Business ermöglicht es Unternehmen, eine öffentliche Identität aufzubauen. Die eigene Firma wird in allen Google Diensten gefunden sowie eine direkte und geräteunabhängige Kontaktaufnahme gefördert. Mithilfe des Google+ Profils lassen sich zusätzlich organisierte Kommunikationsstrategien erweitern und umsetzen. Deshalb empfiehlt es sich für Unternehmen, Google My Business und die dazugehörige Reichweite von Google zu nutzen.

Quellen:

www.statista.de
www.statisticbrain.com
www.socialmediastatistik.de
www.expandedramblings.com
www.circlecount.com/statistic/countrypages

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren