Fast Food auf Französisch

© McDonald´s © McDonald´s
Von am 16.10.2013

Wer sich im Wettbewerb behaupten möchte, muss sich flexibel zeigen und den Kunden eine große Auswahl anbieten. McDonald’s zeigt sich erneut kreativ und wirft mit dem McBaguette ein neues Produkt auf den Markt.

Ab dem 16. Oktober 2013 ist McDonald´s um ein Produktangebot reicher. Die Kunden dürfen sich auf warm und kalt belegte Baguettes freuen. Für jeden Geschmack ist gesorgt. Fleischliebhaber kommen mit den Varianten McBaguette Beef und McBaguette Chicken Curry auf ihre Kosten. Die fleischlose Alternative: McBaguette Tomate Mozzarella. Praktisch in Papiertüten eingewickelt sollen sie einen perfekten Genuss für unterwegs ermöglichen. „Unsere McBaguette sind perfekte To Go Produkte“, erläutert Holger Beeck, designierter Vorstandsvorsitzender McDonald’s Deutschland. Mit den McBaguette will die Fast-Food-Kette eine Nachfragelücke schließen.

McDonald´s traut sich was. Immer wieder erfindet sich die Kette neu und versucht, ihren Kunden ein neues Produkt schmackhaft zu machen. Die McBaguette sind neu und bisher in keinem anderen Fast-Food-Restaurant erhältlich. Dabei bleibt McDonald´s seiner Linie treu und setzt auf To Go. Ob Fast Food à la Frankreich bei den Kunden ankommen wird, bleibt abzuwarten.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren