Toyota wieder mit sprechenden Tieren

Screenshot/youtube.com/ToyotaNZ Screenshot/youtube.com/ToyotaNZ
Von am 14.12.2015

Toyota knüpft mit den sprechenden Tieren an die Erfolge der Vergangenheit an. Die Agentur Saatchi & Saatchi stellt den neuen Pickup Hilux im Gelände vor, während die zur Strecke gebrachten Tiere als Protagonisten vor Freude am Fahrspaß singen.

Ein Hirsch, während der Jagdsaison im Waldgelände erlegt. Ein großer Fisch, an der Meeresküste gefangen. Und ein Opossum, das sich vor ein fahrendes Auto wirft. Toyotas Kult-Clip kommt tierisch lustig daher: Sämtliche Tiere singen die Erfolgsstory anlässlich der Weltpremiere des neuen Toyota Hilux. Die unterschiedlichen Anforderungen im Gelände und in der Freizeit erfüllt der robuste Hilux in idealer Art und Weise. Er transportiert die Jagdbeute sicher ans Ziel. Zwei Jäger mit Gerödel und zwei Hunden passen in den Pickup. Bei der Jagd nutzt dem Toyota Hilux seine Geländegängigkeit und seine robuste Verarbeitung. Die Pickup-Fläche eignet sich bestens zum Transport des erlegten Wilds.

Der Mensch vertraut allem Anschein nach gern sprechenden Tieren. Das heißt, er hebt Geschöpfe auf sein Niveau. Dies geschieht permanent, wie ein Blick in das Literatur-, Film- und TV-Angebot zeigt: Toyota setzt damit seine Tradition mit tierischen Protagonisten á la Walt Disney fort.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren