Wahre Schönheit

Dove Wahre Schönheit © Screenshot: www.youtube.com/doveunitedstates
Von am 22.01.2014

Sommersprossen, Zahnspange und viel zu lockige Haare: Viele junge Frauen bemängeln ihr Äußeres. Der Pflegeprodukt-Hersteller Dove beweist in seinem neusten Kurzfilm das Gegenteil: Du bist schön.

Der neue Werbefilm von Dove zeigt junge Mädchen, die mit ihrem Aussehen nicht zufrieden sind und sich unsicher fühlen. Viele von ihnen übernehmen die Unsicherheit ihrer Mütter und übertragen diese auf sich selbst. Eben dieses Denken möchte Dove ändern und ermutigt junge Mädchen einer Highschool in Massachusetts zu einem Experiment: Sie und ihre Mütter sollen mit dem Handy Selfies machen. Die Selbstporträts wurden gesammelt und anschließend in einer Bildergalerie ausgestellt und von Besuchern mittels Post-Its positiv kommentiert. Das Ergebnis: Die Mädchen sind selbstbewusster und erkennen, dass sie alle auf ihre einzigartige Art und Weise schön sind.

Dove zeigt in seinem Werbefilm, dass alle Menschen schön sind und nicht dem Idealbild entsprechen müssen, das von Film, Fernsehen und Werbung kommuniziert wird. Viel wichtiger ist jedoch, dass Dove wertvolle Aufklärungsarbeit leistet. Das Unternehmen hilft dabei, den generationsübergreifenden Kreislauf der Unsicherheit zu durchbrechen. Somit setzt Dove seine „Beautyis“-Kampagne erfolgreich fort und bleibt seiner Linie treu: Die natürliche Schönheit des Menschen zu unterstreichen. Im Gegensatz zu Kosmetikherstellern setzt Dove nicht auf die Vermittlung eines Schönheitsideals, sondern fördert natürliche Schönheit und das Selbstbewusstsein junger Frauen. Das wirkt sympathisch und erklärt die mittlerweile über 21 Millionen Fans von Dove, die sich mit der Marke identifizieren können. Die Werbeaktion gliedert sich ideal in die bestehende Kampagne ein und erinnert an die letztjährige Aktion “Dove Real Beauty Sketches“.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren