80´s Flight mit Alf an Bord

Screenshot: http://www.youtube.com/watch/Delta Screenshot: http://www.youtube.com/watch/Delta
Von am 31.01.2014

Wer schon einmal mit einem Flugzeug geflogen ist, kennt die mitunter ermüdenden Sicherheitsaufklärungsfilme der Airlines. Kaum ein Passagier hört wirklich zu oder schaltet bereits nach wenigen Sekunden ab. Delta Airlines macht es anders und taucht in die 80er ab.

Wer ein Flugzeug besteigt, kommt an einer Unterweisung zum Thema Flugsicherheit nicht vorbei. Nicht schlimm, wenn es sich um so witzig verpackte Sicherheitshinweise handelt, wie sie Delta Airlines ihren Fluggästen präsentiert. Die Fluggäste erhalten auch hier alle notwendigen Sicherheitsinformationen für den bevorstehenden Flug. Der Unterschied: Es geht anders als gewohnt und deshalb amüsant zu. Die Sicherheitshinweise werden nämlich in eine Zeitreise der 80er Jahre eingebettet. Die 80er gehören modisch wohl zu einem der wildesten Jahrzehnte. Es wurde kombiniert, was ging: Karottenhose, Neonfarben. Vokuhila, Schulterpolster, Stulpen wie bei Flash Dance und voluminöse Frisuren. Und so zeigen sich auch die Passagiere an Bord des Videos inklusive Stars der 80er. Wenn Alf die Sauerstoffmaske demonstriert, ist die Aufmerksamkeit der Passagiere gewiss. Besonders gelungen sind die technischen Details. Laptops präsentieren sich als Atari-Spielekonsole und der Hinweis auf das verfügbare W-Lan sorgt verständlicherweise für Schulterzucken.

Neben Delta Airlines haben sich bereits Air New Zealand und Virgin Airlines http://www.marketer-magazin.de/virgin-america-safety-video-vxsafetydance/ mit grandiosen Aufklärungsvideos beliebt gemacht. Kein Wunder, denn mit derartigen Videos lässt sich eine ideale Markenkommunikation betreiben. Die Zeiten, in denen Flugpassagiere die Sicherheitshinweise missmutig ertragen haben, sind damit vorbei. Es bleibt sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis andere Airlines nachziehen und ihre Passagiere mit charmanten Safety-Hinweisen überraschen.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren