Adidas zeigt’s den Hatern

Screenshot: youtube.com/adidas Football Screenshot: youtube.com/adidas Football
Von am 17.02.2015

Werblich steht Adidas im Schatten der Konkurrenz. Damit soll jetzt Schluss sein. Adidas startet die neue Kampagne „There will be haters“. In dieser Kampagne liegt die Hoffnung im dauerhaften Wettbewerb aufholen zu können. Beworben werden die Fußballschuhkollektionen Adizero f50, Predator, Nitrocharge und 11Pro.

Im neuen Werbespot bedient sich Adidas den polarisierenden Fußballspielern Luis Suarez, Karim Benzema, James Rodriguez und Gareth Bale. Im Spot überzeichnet Adidas das schimmernde Leben eines Profi-Fußballers mit allgegenwärtigen Klischees: Geld, schnelle Autos und unzählige weibliche Fans. Neid wird als Anerkennung des Gegners gezeigt und die sind vor allem auf die neuen Fußballschuhe der Testimonial neidisch.

Adidas gelingt es mit diesem Spot endlich zu den Werbespots der Konkurrenten wie Nike aufzuschließen. Die Kampagne „There will be Haters“ wirkt frisch und modern und trifft die Bedürfnisse der Zielgruppe optimal, denn jeder Fußballer kennt die beschriebene Situation und träumt von einem Leben als Profi – und schicken Fußballstiefeln.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren