Eine Rose für Amarula

© Amarula © Amarula
Von am 25.10.2013

Heiße Küsse unter afrikanischer Sonne, viele Rosen und entflammte Herzen: So lässt sich die Kuppelshow „Der Bachelor 2013“ zusammenfassen. Inmitten dieser Szenerie hat sich der südafrikanische Cremelikör Amarula platziert und wohl alles richtig gemacht. Denn: Amarula ist vom Max-Award in Stuttgart als bestes Product Placement des Jahres ausgezeichnet worden.

Atemberaubende und einzigartige Natur, wilde Tiere und faszinierende Sonnenuntergänge. Für all das steht Afrika. Die Liebesshow Bachelor hat sich 2013 für Afrika als Drehort entschieden. Und auch Amarula war vom afrikanischen Flair überzeugt und platzierte das Produkt innerhalb der Ausstrahlungen. Ideal gewählt findet der Max-Award und verlieh Amarula den Preis für das beste Product Placement. Die Jury meint, dass es sich um ein “sympathisches und unaufdringliches Placement mit hohem Glaubwürdigkeitsfaktor und Emotionalität” handelt. Die Bewertungskriterien der Jury waren Originalität, Kreativität und Authentizität sowie die audiovisuelle und dramaturgische Umsetzung der Produktplatzierungen.

Die Entscheidung der Jury lässt sich teilen. Was liegt näher, als einen südafrikanischen Likör in einer Sendung mit Afrika als Drehort zu platzieren. Die Glaubwürdigkeit ist gegeben. Zudem handelt es sich um ein von Frauen bevorzugtes Produkt und genau das war auch die Zielgruppe der Sendung Bachelor. Wir meinen: Der Cremelikör Amarula hat eine Rose verdient.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren