Have a Seat, have a Kit Kat

Have a Seat, have a Kit Kat in Amsterdam © Screenshot: www.youtube.com/kitkat
Von am 23.09.2013

Der Süßwarenhersteller Nestlé baut seine Werbeoffensive anlässlich des neuen Android-Betriebssystems Kit Kat weiter aus. Mit einer neuen Werbeaktion knüpft das Unternehmen an die Neustrukturierung der Kit Kat-Website an: Have a Seat, have a Kit Kat.

In der Nacht schleichen die Kit Kat-Arbeiter durch die Straßen von Amsterdam. Ungesehen von den Menschenmassen, die sich sonst durch die Straßen drängen, installieren sie an Bushaltestellen und Werbetafeln mit einer montierten Sitzfläche. Die auf der Werbetafel hinterlegte Werbebotschaft: Wer an einem bestimmten Tag zu einer vorgegebenen Uhrzeit auf dem Werbe-Bänkchen sitzt, gewinnt ein neues Nexus 7 Tablet. Die Passanten staunten nicht schlecht und machten es sich schnell auf den Werbeflächen von Kit Kat bequem. Die lebendigen Werbetafeln sorgten für Aufmerksamkeit. Café Besitzer und Passanten schalteten sich ein und reichten den Teilnehmern Kaffee, um sich bei Regen und Wind warmzuhalten. Die Gewinner wurden dann, natürlich möglichst auffällig, mit Konfetti und Applaus für ihren Einsatz belohnt und bekamen von einem Kit Kat-Boten das Nexus 7 Tablet überreicht.

Kit Kat hatte bereits zuvor die eigenen Webauftritte umgestaltet und auf die Bekanntgabe des neuen Andoid-Betriebssystems reagiert. Mit seinem neusten Werbestreich erreicht Kit Kat nicht annährend ähnliche Aufrufzahlen wie das Initiationsvideo zu Beginn der Kampagne. Dennoch ist auch diese Werbemaßnahme ein voller Erfolg, denn Kit Kat machte viele Leute glücklich und ist wieder im Gespräch. Auch auf der deutschen Website von Kit Kat können treue Kunden ein Nexus 7 Tablet gewinnen. Hierfür müssen sie sich jedoch nicht im Regen den Hintern platt sitzen, sondern nur den Teilnahme-Code eingeben, der auf den Kit Kat-Verpackungen mit dem Andoid-Maskottchen aufgedruckt ist.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren