Muster brechen

© krizz7 - Fotolia.com © krizz7 - Fotolia.com

Das Foto hat Ihre Aufmerksamkeit geweckt? Anscheinend denn Sie haben geklickt. Und das, obwohl Sie ständig mit Werbereizen und Werbebotschaften zugeschmissen werden.

Gerne erklären wir Ihnen den Grund: Das menschliche Gehirn arbeitet effizient. Versuchen Sie sich mal fünf Minuten voll und ganz auf diesen Text zu konzentrieren. Sie werden es schaffen – ganz klar, der Text ist hochinteressant. Dennoch bedarf es hierfür eine echte Anstrengung. Um nicht ständig alles und jeden um uns herum mit dieser völligen Konzentration wahrnehmen zu müssen, trickst unser Gehirn: Es legt sich Muster an und speichert sie. Das macht unsere Wahrnehmung effizient. Altbekanntes müssen wir nicht immer wieder aufs Neue intensiv betrachten. Fragen Sie mal Ihren Lebensgefährten.

Gute Werbung zieht Sie aus diesem bekannten Muster heraus. Sie gewinnt Ihre Aufmerksamkeit. Zuerst dachten Sie doch bei unserem Banner: Ein Frau im Bikini – mit Ball. Nichts Besonderes. Das Besondere haben Sie jedoch innerhalb eines Lidschlages erkannt. Ein Detail, welches Sie zum genaueren Hinsehen bewogen hat. Ziel erreicht: Wir haben Ihre Aufmerksamkeit gewonnen. Und diesen Text lesen Sie immer noch. Das Einfache kann so schwer sein: Eine Methode Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen, liegt darin, das Ihnen bekannte Muster der Wahrnehmung zu überwinden. Ihr Gehirn schaltet vom Autopiloten der impliziten Wahrnehmung auf die manuelle – zur expliziten Wahrnehmung. So kann man sich Ihre Aufmerksamkeit sichern. Die verantwortliche Agentur des Marketer-Magazin, die DSA, weiß, wie es funktioniert. Das haben wir gerade gesehen.

 

dsa-Logo