Second Hand Stink

Werbung machen mit der unangenehmen Duftnote nach dem Klo-Aufenthalt? Poo-Pourri macht es vor – zum zweiten Mal. Bereits im September letzten Jahres landete das Unternehmen mit dem Spot zu seiner Lösung für unangenehme Toilettengerüche einen Megahit. Der Spot “Girls Don’t Poop” erreichte bis heute über 26,5 Millionen Aufrufe. Jetzt holt das Unternehmen zum zweiten Schlag aus und bewirbt seine Produkte mit obskuren Namen wie „Trap-A-Crap“, „Royal Flush“, „Heavy Doody“ und „Poo-tonium“. Bereits drei Tage nach der Veröffentlichung erreicht der zweite Spot über 500.000 Aufrufe auf Youtube. Was soll man sagen, die Alltagsprobleme kommen gut beim Publikum an.

Quelle: https://www.youtube.com/user/poo
Brand: Poo~Pourri

Weitere Videos

Adobe Systems: Click, Baby, Click!
LG Meteor Prank
Thomson Holidays Presents Simon the Ogre

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren