Tierische Lebensretter

© Screenshot: https://www.youtube.com/user/PEDIGREEOficial © Screenshot: https://www.youtube.com/user/PEDIGREEOficial
Von am 06.05.2015

Der Hundefutterhersteller Pedigree hat sich für seine neuste Werbeaktion zwei ungewöhnliche Testimonials gesucht: Zwei Ex-Sträflinge, die ihr Leben wieder in die richtige Bahn bringen wollen. Vierbeinige Hilfe inklusive.

Pedigree ist in Deutschland nicht unbedingt für mutige Werbung bekannt, doch das könnte sich ändern, wenn man sich die neuste Aktion des Hundefutterherstellers ansieht. Die Stars des Videos „Pedigree – First day out“ sind zwei Ex-Sträflinge. Sie werden von Pedigree dazu eingeladen, Verantwortung zu übernehmen. Mit einem Kamerateam gehen die beiden Männer in ein Tierheim. Nachdem sie die einsamen Hunde in Zwinger eingesperrt sahen und sich mit ihnen verbunden fühlten, nahmen sie sich ein Herz und adoptierten die Hunde Sadie und Jeanie. Was auf den ersten Blick wie die Rettung für die Hunde wirkt, stellt sich als Glücksfall für den Menschen heraus. Das Video zeigt, wie die Hunde das Leben der beiden Männer bereicherten: Sie halfen ihnen durch ihre Zuneigung dabei einen neuen Job zu finden und ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Pedigree hat mit seinem Video nahezu drei Millionen Menschen auf Youtube erreicht und dabei nicht nur den Sträflingen und den beiden Hunden geholfen: Auf der zur Aktion gehörenden Webseite haben Besucher die Möglichkeit, sich durch eine Suchfunktion bei der Suche nach einem Hund helfen zu lassen. Als Teil der globalen Kampagne „Feel the Good“ sollen Werbespots im Fernsehen, Print- und Onlinekampagnen sowie Social-Media-Marketing folgen. Bereits jetzt genießt die Aktion in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit, die durch die kommenden flankierenden Maßnahmen wahrscheinlich weiter steigen wird.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren