Träume drucken

Dream Printer Konica Minolta ©: Screenshot: www.youtube.com/konicaminoltamessage
Von am 06.12.2013

Auf dem Papier werden Wünsche Wirklichkeit: Im neuen Werbestreich von Konica Minolta nutzt das Unternehmen einen „Dream Printer“, um Kinderwünsche auszudrucken.

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion stellte ein Team von Konica Minolta einen Durcker der besonderen Art im Gantry Plaza State Park in New York auf: einen Traumdrucker. Einige Stunden später sind schon die ersten Kinder vor Ort und bestaunen den Drucker. Die Aufforderung „Tell me your dream“ verursacht Neugier. Die Kinder schreiben ihre Berufswünsche auf ein Blatt Papier und geben es in den Drucker. Was folgt, zauberte den Kindern ein lächeln aufs Gesicht: Der Drucker gibt eine Karikatur des Kindes in der Umgebung seines Traumberufs aus. Mit dabei sind die Klassiker: Lehrer, Polizist und Profisportler. Kinder und Erwachsene wirken begeistert.

Konica Minolta hilft mit der Aktion Kindern, ihre Träume zu nicht aus den Augen verlieren und bringt diese durch den Dream Printer in Form. Die Werbeaktion spiegelt die Philosophie des Unternehmens wieder. Die Werbemaßnahme zielt nicht auf direkten Verkauf neuer Produkte ab, sondern auf klassisches Reputationsmanagement. Es präsentiert sich als familienfreundliches Unternehmen, dass sich nicht nur um seine Business-Kunden, sondern auch um die Privatkunden kümmert.  Eine sehr schön gestaltete Kampagne, der Konica Minolta durch Beiträge in den sozialen Medien zusätzliche Reichweite verleiht.

 

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren