Anzeigen auf Foursquare

© Foursquare 2010 © Foursquare 2010
Von am 18.07.2013

Das standortbezogene soziale Netzwerk Foursquare erweitert die Möglichkeiten, Anzeigen zu schalten. Captain Morgan, Smirnhoff und Toys R US wurden bereits als Kunden gewonnen.

Die Post Check-in Ads werden dem Benutzer nach dem erfolgreichen Einchecken in Läden oder Orten gezeigt. Bei einem Bar- oder Gaststättenbesuch können gezielt Werbeanzeigen geschaltet werden. Der Getränkekonzern Diageo verspricht sich von diesen Anzeigen, unmittelbaren Einfluss auf die Kaufentscheidung auszuüben. Diageo gehören Spirituosen-Marken wie Captain Morgan und Smirnhoff. Wie der Jugendschutz gewahrt werden kann, ist leider noch nicht klar.

Reichweiten und Branding der Marke stehen bei diesen Anzeigen nicht im Vordergrund. Es geht um die unmittelbare Einflussnahme. Der Impuls zu kaufen kann zeitnah und vor Ort erfolgen. Eine große Hürde in der Consumer Journey wird winzig. Eine echte Bereicherung im Marketing-Mix für große Marken und Unternehmen.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren