Charmante Bohne

© Tchibo © Tchibo
Von am 15.01.2014

Herr Bohne ist wieder unterwegs. Diesmal als Kaffeefarmer. Er kennt die Vorteile des nachhaltigen Kaffeeanbaus nicht. Und da Tchibo bei seinen Kaffeeprodukten auf ein Nachhaltigkeitskonzept setzt, ist es dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen, über das Thema zu informieren.

Nachhaltigkeit soll der Schlüssel zu hochwertiger Kaffeequalität sein. Zumindest für Tchibo. Viele der angebotenen Kaffeesorten tragen bereits ein Siegel von Fairtrade, Rainforest Alliance, UTZ Certified oder das Bio-Siegel. Kaffeebauern und Kaffeetrinker wissen oftmals nicht, wie sehr sie von Nachhaltigkeit beim Kaffeeanbau profitieren. Ein Kaffee-Einkäufer von Tchibo begibt sich deshalb mit Herrn Bohne auf Reise und klärt mit seiner Unterstützung in einem Video auf amüsante und vor allem verständliche Weise über Nachhaltigkeit, Siegel und die Vorteile auf.

Tchibo setzt abermals Herrn Bohne in Szene. Zuletzt ging er noch ins Netz und erklärte, welche Chancen und Risiken das Web 2.0 bietet. Tchibo setzt Herrn Bohne gekonnt ein, um Aufklärung zu betreiben. Charmanter und unkomplizierter lässt sich das Thema Nachhaltigkeit beim Kaffeeanbau nicht darstellen. Tchibo tut etwas für sein Image und trägt seinen Anspruch an ökologisch wertvollen Kaffee originell an den Kunden heran. Das zeigt: Aufklärung muss nicht immer langweilig und einfallslos sein.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren