Ein gutes Herz

© Screenshot: www.youtube.com/thailifechannel © Screenshot: www.youtube.com/thailifechannel
Von am 09.04.2014

Tag für Tag begegnen wir Menschen, die unsere Hilfe brauchen. Der neuste Werbespot der Thai Life Insurance zeigt, was passiert, wenn man mit einem guten Herzen durch die Welt geht und wie man dafür belohnt wird.

Der neuste Werbestreich der Thai Life Insurance zeigt Ausschnitte aus dem Leben eines ganz besonderen Menschen. Er hat nicht viel Geld, ist nicht berühmt und hat vielleicht nicht den besten Job, doch was er hat, ist ein gutes Herz. Tag für Tag geht der junge Thailänder zur Arbeit und sieht Menschen die Hilfe brauchen. Während andere wegsehen oder das Leid vor ihren Augen ignorieren, handelt er. Er nimmt sich ein Herz und teilt sein Essen mit einem streunenden Hund, bietet einer Frau im Bus seinen Sitzplatz an und gibt einem bettelnden Mädchen und ihrer Mutter sein letztes Geld. Er hat nicht viel zu geben, doch schenkt anderen Menschen Hoffnung. Belohnt wird er mit dem argwöhnischen Lächeln seiner Mitmenschen. In ihren Gesichtern steht „Vergebene Liebesmüh“ geschrieben. Eines Tages ändert sich jedoch alles: Die Mutter sitzt alleine auf der Straße und das kleine Mädchen ist verschwunden. Der junge Mann befürchtet das Schlimmste. Doch seine Gutherzigkeit ist keineswegs vergebens: Er sieht das kleine Mädchen, das dank seiner Hilfe zur Schule gehen kann. Er wird dadurch nicht populär oder reich. Seine Belohnung ist viel schöner: Er wird Zeuge des Glücks Anderer und kann sich sicher sein, im Leben etwas bewegt zu haben.

Der herzerwärmende dreiminütige Werbespot „Unsung Hero“ stammt von Ogilvy & Mather Bangkok und trifft seine Betrachter mitten ins Herz. Dass der Spot nebenbei für eine Lebensversicherung Werbung macht, dringt in den Hintergrund. Was bleibt, ist eine schön erzählte Geschichte und der Firmenname: Ein Image-Effekt, den sich jeder gute Werbefachmann für seine Kunden wünscht. Ogilvy & Mather Bangkok hat einen großartigen Job gemacht. Die Agentur zeigt uns, dass wir nicht die sein sollten, die mit dem Kopf schütteln. Wir sollten die gutherzigen Menschen sein, die anderen helfen und zufrieden mit sich selbst sein können. Wie zu erwarten ist der Werbespot ein absoluter Hit und erreicht bereits jetzt über 2,5 Millionen Aufrufe auf der Videoplattform Youtube. Einziger Makel des Werbefilms: Er wurde zu wenig kommuniziert. Lediglich ein Beitrag auf Facebook und Twitter weisen auf den hervorragenden Spot hin, der die Herzen vieler Zuschauer berührt hat. Selten hat man sich einen Werbespot so gerne mehrfach angesehen.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren