Ganz schön clever

© Ikea © Ikea
Von am 11.11.2013

„Zeit für mehr Zuhause”: So heißt die diesjährige Kampagne des Möbelriesen Ikea. Das Unternehmen will seinen Kunden aber nicht nur zeigen, wie man sein Zuhause effektiv und gemütlich gestalten kann. Es möchte genauso wissen, wie es im zu Hause seiner Kunden aussieht und was es für sie bedeutet. Die Kampagne wird deshalb von einer Online-Umfrage begleitet, die in das Innere der vier Wände blickt.

Lebst du in der Stadt oder auf dem Land? Mit wem teilst du Tisch und Bett und was bedeutet das Zuhause für dich? All das sind Fragen, die die Umfrage von Ikea stellt. Die Webseite www.zeitfuermehruhause.de befasst sich mit Themen rund um die eigenen vier Wände. Ikea hält seine Kunden auf dem Laufenden, stellt Dekorations- und Einrichtungstipps vor und sorgt mit Zuhausgeschichten aus dem wahren Leben für Schmunzeln. Entwickelt wurde die Seite von der Hamburger Agentur Grimm Gallun Holtappels.

Ikea bindet in seine Online-Umfrage geschickt Fragen ein, die viel über die Kundengewohnheiten verraten. Ikea will´s wissen. Nicht, weil die Möbelkette so neugierig ist, sondern weil sie von der Umfrage profitiert. Mit dem Wissen kann Ikea sein Produktsortiment den Kundenwünschen anpassen und in den Verkaufsräumen noch gezielter präsentieren. Gut, Ikea macht in seiner Kampagne kein Geheimnis daraus, schließlich geht es um das Zuhause. Dennoch: Ikea ist ganz schön clever, wenn es darum geht, Kundennähe zu signalisieren und gleichzeitig davon zu profitieren.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Beitrag kommentieren