Gelbe Seiten für grüne Produkte

© biodukte.de © biodukte.de
Von am 13.09.2013

Bio-Produkte unterwegs: Biodukte.de hat eine kostenfreie App gelauncht. Mit der App sollen Interessierte unterwegs mit den Standorten von Bio-Läden versorgt werden. Zusätzliche Informationen wie Adresse, Sortiment und Öffnungszeiten sollten den gewünschten Einkauf gelingen lassen.

Die steigende Nachfrage an Bio-Produkte veranlasste Jens Wiese, Biodukte.de ins Netz zu stellen. Das Portal listet deutschlandweit Bio-Hofläden, -Lebensmittelläden und Wochenmärkte. Bis heute sind 3608 Bio-Einkaufsmöglichkeiten gelistet. Die eingetragenen Läden müssen 80 Prozent Bio-Waren führen und entsprechende Zertifikate vorlegen können. Nutzer der Plattform können jeden Bio-Laden bewerten. Der Plus-Eintrag im Portal ist kostenpflichtig. Die App ist der folgerichtige Schritt, die Zielgruppe der Plattform zu erweitern. Allerdings gibt es die App bisher lediglich für das i-Phone.

Bio-Läden erhalten durch die Plattform eine Möglichkeit der Online-PR: den klassischen Brancheneintrag. Nur diesmal in grün und in Bio-Qualität. Die Nachfrage an Bio-Produkten legitimiert die Plattform. Das Portal ist ausreichend gefüllt und die Angabe der Öffnungszeiten ist sehr nützlich. Kein Spaß: Denn diese Angaben fehlen leider zu häufig. Neu in der Stadt, auf Reisen oder noch auf der Suche: Die App hilft, den Bio-Laden seines Vertrauens zu finden.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren