Gewinne trotz Turbulenzen

alltours obs/alltours flugreisen gmbh
Von am 07.10.2013

Die Sommer Reisesaison neigt sich für die Unternehmensgruppe alltours und ihre dazugehörigen Reiseveranstalter mit positiven Bilanzen dem Ende. Der Umsatz konnte auf 1,45 Mrd. Euro gesteigert werden. Mit dem Ende der Saison Ende Oktober wird der Touristikkonzern mehr als 1,8 Mio. Gäste pro Jahr in den Urlaub geschickt haben.

Mit 1,45 Mrd. Euro konnte alltours seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um rund 0,4 Prozent steigern. Kernmarkt ist nach Angaben der Unternehmensgruppe Deutschland. Hier wurden die größten Zuwächse erzielt. Fast alle alltours Destinationen erzielten im Sommer 2012/2013 Gewinne. Mit Griechenland ließ sich, trotz Krise, ein Plus einfahren. Die Marke trotzt mit ihren erfolgreichen Zahlen sogar den Branchenkrisen in Griechenland und Ägypten.

Das Marketing des Touristikkonzerns richtet sich an Kunden, die geringe Preise und maximale Qualität erwarten, wenn sie eine Reise buchen. Das Unternehmen muss Einiges richtig machen, denn die Umsatzzahlen sprechen für sich. Offenbar funktioniert die Markenpositionierung über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein breites Angebot. Die Reisenden scheinen jedenfalls überzeugt und vertrauen dem Anbieter, wenn es darum geht, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren