Creative Director

Von am 08.08.2013

Ein Creative Director übernimmt die gestalterische Leitung in einer Werbeagentur oder in der Werbeabteilung eines Unternehmens. Er entwickelt Werbekampagnen, definiert Werbeziele und wählt die Medienarten und Gestaltungsmittel für deren Umsetzung. Ein Creative Director übernimmt die Koordination mit den zuständigen Grafikern, Textern und Art Directors. In Agenturen präsentiert er die Arbeitsergebnisse vor den Kunden.

Einstiegsvoraussetzungen:

Ein Creative Director verfügt in der Regel über mehrjährige Erfahrung als Werbetexter, Grafiker oder Art Director und hat ein abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaften oder Grafik.

Persönliche Voraussetzungen:

Creative Directors verfügen über umfassende Kenntnisse aktueller Webtechnologien, haben Erfahrung im Grafikdesign, in TV-, Print- und Onlinemedien und besitzen ein natürliches Organisationstalent. Ein Creative Director ist kreativ, weiß, wie man ein Team führt und motiviert, und besitzt ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.  Er überzeugt durch eine hohe Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen. Zumeist besitzt ein Creative Director umfassende Englischkenntnisse.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren