Musik in der Hose

© Instagram/Diplo © Instagram/Diplo
Von am 26.07.2013

Mit ihrem Comeback-Hit „Get Lucky” erobert das französische Elektro-Duo „Daft Punk” derzeit weltweit die Clubs. Jetzt wollen sie ihren Fans mit Kondomen, die den Titel des Songs tragen sollen, eine weitere Freude machen.

Das Album „Random Access Memories“ hatte sich bestens verkauft. An der guten PR will das französische Duo nun mit „Get Lucky“ Kondomen anknüpfen. Der Name soll Programm sein. DJ Diplo hat sie bereits getestet. Sein Statement via Instagram: “Zum Glück hatte ich vergangene Nacht meine Daft Punk Kondome dabei.” Begleitet wurde der Post von einem Bild mit einer Packung Kondome und dem Schriftzug „Get Lucky“. Ebenfalls sichtbar: der Herstellername Durex. Das Unternehmen bestreitet allerdings eine Zusammenarbeit. Der Pressesprecher von Durex teilte mit: „Zwischen ‘Durex’ und ‘Daft Punk’ gibt es weder in der UK noch auf anderen Märkten eine Promotion oder Zusammenarbeit”.

Kaum jemand kommt in diesem Sommer an „We’re up all night for good fun. We’re up all night to get lucky” vorbei. Mit dem Song hat sich das französische Duo an die Spitze der Charts katapultiert. Kondome für „Lucky-Momente“ rausbringen zu wollen, ist eine durchaus clevere PR-Idee. Sex sells greift immer. Auch wenn Durex nicht als Hersteller herhalten wird und die „Get Luckys“ am Ende gar nicht für Höhepunkte sorgen. Das Ziel ist erreicht: Daft Punk bleibt nicht nur musikalisch im Gespräch. Und ganz nebenbei hat das Musikduo die Werbetrommel für Durex gerührt.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren