Stromberg versichert wieder

Screenshot: www.youtube.com/KnappschaftKBS Screenshot: www.youtube.com/KnappschaftKBS
Von am 20.01.2016

Die Knappschaft setzt auch im zweiten Werbejahr weiterhin auf Christoph Maria Herbst alias Bernd Stromberg als Testimonial.

Bernd Stromberg war über fünf Staffeln und einen Kinofilm für die fiktive Capitol Versicherung unterwegs. Dabei brachte er die Zuschauer regelmäßig zum Lachen und machte Serie und Film zu einem vollen Erfolg. Wer könnte also ein besseres Testimonial für eine reale Versicherung sein? In drei Spots beschwert sich Stromberg über die mangelnden Krankenkassen-Leistungen und dass viele Kosten nicht übernommen werden. Daraufhin belehrt ihn eine Stimme aus dem Off mit dem Claim der Kampagne „Doch, das geht!“: Damit soll verdeutlicht werden, dass es bei der Knappschaft nichts zu meckern gibt und viele Leistungen voll übernommen werden. Unterstützt wird die Kampagne von großflächigen Plakaten, die in der Nähe von stark frequentierten Orten angebracht werden.

Versicherungen und Stromberg – das passt einfach. Der Clip besitzt durch die Unterstützung von Stromberg das Potenzial ein Werbehit zu werden. Was bleibt, ist die Frage: Geht es bei der Knappschaft auch so chaotisch zu, wie bei der Capitol?

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren