Besser zu spät als nie

Fleischloser Genuss mit Homann

© Screenshot: www.youtube.com/ McCann Worldgroup Deutschland © Screenshot: www.youtube.com/ McCann Worldgroup Deutschland
Von am 11.02.2016

Homann erweitert sein Portfolio um vegetarische Fleischsalate. Ob mit Gurke, Paprika oder Ananas: Die drei neuen Veggie-Produkte sind eine Antwort auf den immer stärker werdenden Trend zur bewussten Ernährung, wie der aktuelle Werbespot zeigt.

Nach der Rügenwalder Mühle, Wiesenhof und Herta hat auch Homann den Stellenwert von vegetarischem Essen erkannt. Dank der drei neuen Veggie-Kreationen werden Vegetarier und Fans des sogenannten „Healthy Foods“ nun auch beim Fleischsalatriesen verwöhnt. Seit Dezember sind die Produkte im Verkauf. Unterstützung bei der Vermarktung gab es von der Agentur McCann. Wo Homann ist, darf das langjährige Testimonial Barbara Schöneberger natürlich nicht fehlen. Im zugehörigen Werbespot, der seit Februar ausgestrahlt wird, überzeugt sie einen skeptischen Metzger von den neuen Veggie-Fleischsalaten. Wenn sich selbst Metzger vom Geschmack positiv überrascht zeigen, sollte dem fleischlosen Genuss nichts im Wege stehen. Dazu bietet Homann eine Gratisaktion an: Den Kassenbon per Post oder Internet einsenden und das Geld wird erstattet.

Fleischlose Mahlzeiten und voller Geschmack: Homann schließt sich dem Trend an und bietet Vegetariern eine leckere Alternative. In Zeiten, wo die Gesundheit und Ernährung immer mehr in den Vordergrund rücken, eine fast schon unerlässliche Maßnahme. Als vegetarischer Trittbrettfahrer hat Homann die Werbung allerdings sehr spät gestartet.

Nichts verpassen

Jetzt das Marketer-Magazin abonnieren und zehn Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop kostenlos erhalten.

Kommentare zum Thema

Beitrag kommentieren