PR

„Lookin‘ to score“

Adidas schafft es, den harmlosen Wunsch jedes Stürmers in den Kontext von Sextourismus in Brasilien zu bringen. Die Reaktionen bleiben nicht aus: Das brasilianische Fremdenverkehrsamt und letztendlich auch die Staatspräsidentin verurteilen die WM-Shirts von Adidas.

weiterlesen

Keine Revolution mit Tchibo

Tchibo macht kurz vor dem Start ihrer Werbekampagne mit den Klitschko-Brüdern einen Rückzieher. Die Kampagne wird gestoppt und der bereits abgedrehte TV-Spot nicht ausgestrahlt. Klitschko war als Sportikone erwünscht, als Politker nicht mehr. Dabei muss man sehr fit sein, um sich zum Präsidenten der Ukraine durchzuboxen.

weiterlesen

Sympathien auf dem Bolzplatz

Einmal gegen einen großen Bundesligaverein spielen zu dürfen: Dieser Traum kann durch die gemeinsame Aktion von Werder Bremen und der Targo-Bank wahr werden. Das erfolgreiche Konzept „Auffrischprämie“ bietet Amateurvereinen ein Heimspiel gegen den Bundesligisten.

weiterlesen

Stromberg wird Moderator

Der Ressortleiter der Abteilung Schadensregulierung M bis Z bei der Capitol Versicherung kann fast alles: Bernd Stromberg moderiert morgen das Galileo-Magazin auf Pro Sieben. Natürlich nicht ohne Eigennutz.

weiterlesen

Sochi: Mehr Schein als sein

Sochi: Mehr Schein als sein

Die Olympischen Winterspiele 2014 starten heute. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Sportstätte in Sochi schon fertiggestellt ist. Immer mehr Bilder kommen über die sozialen Netzwerke zum Vorschein, die zeigen, wie Sochi abseits der offiziellen Bilder wirklich aussieht.

weiterlesen